Herzlich willkommen auf den Seiten der Marianne-Cohn-Schule!
  Kulturtechniken

Zu den Kulturtechniken gehört das Lesen, das Schreiben sowie das Rechnen.

An der Schule mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ wird der Leseunterricht in einem erweiterten Sinn verstanden und in folgende Lesestufen unterteilt:

  * Situationen lesen
  * Bilder lesen
  * Bildzeichen lesen
  * Signalwort lesen
  * Ganzwort lesen
  * Schrift lesen

An der Schule mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ umfasst der Rechenunterricht den pränumerischen und den numerischen Bereich. Zum pränumerischen Bereich gehört das Ordnen, Vergleichen, Verändern und Zerlegen von Mengen. Im numerischen Bereich werden Zahlbegriffe erarbeitet, Zahlbeziehungen erfasst, sowie verschiedene Rechenoperationen erlernt (Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division). Ebenso zum Rechenunterricht gehören die Bereiche des Umgangs mit Geld, Datum, Uhrzeit, sowie mit verschiedenen Maßen.

In den Klassen werden die Schüler entsprechend ihrer individuellen Lernvoraussetzungen in den Kulturtechniken gefördert. Es gibt auch klassenübergreifende Lese- und Rechengruppen in den verschiedenen Altersstufen, um homogene Gruppen zusammenzufassen.



Arbeiten aus einem Lesekurs der A-Stufe: